Startseite » Aqua Laser » Aqua Laser Gold 2in1 Dampfbesen

Aqua Laser Gold 2in1 Dampfbesen

Aqua Laser Gold grün 2in1 mit 5 FunktionenDer Aqua Laser Gold 2in1 Dampfbesen erinnert vom Design stark an einen Stielstaubsauger. Aber bei einem Staubsauger mag es ja noch angehen, wenn man einen guten Teil des Gewichtes in der Hand halten oder permanent ausbalanzieren muss – bei einem Dampfreiniger mit einem randvoll gefüllten Wassertank wird das schnell lästig. Auch der Zusammenbau erweist sich als nicht ganz unkompliziert – ohne die Anleitung kann man schnell ratlos werden und auch mit Hilfe dieser dauerte es eine Weile, da die Bilder ausgesprochen klein und die Formulierungen nicht alle eindeutig sind. Nach genauerem Hinsehen und ein wenig Experimentierfreude wird es sich jedoch als gar nicht so schwer herausstellen, wie vielleicht anfangs befürchtet.

Die Reinigungsleistung ist nur mittelmäßig

Angetreten war der Aqua Laser Gold 2in1 eigentlich mit der Behauptung, der „stärkste Bodendampfreiniger seiner Klasse“ zu sein. Das kann vielleicht sein, aber es ist halt auch eine Frage, wo man die Grenzen seiner Klasse zieht und in diesem Fall gibt es nicht allzu viele Herausforderer. Doch zuerst etwas Positives. Der Dampfbesen macht auf geraden Flächen zuverlässig sauber, insbesondere wenn sie schön glatt sind. Leider zeigen sich aber bei Fugen oder Spalten nicht dieselben Effekte. Der Dampfausstoß ist darüber hinaus auf die Dauer ungenügend – anstatt zu reinigen, kondensiert ein Teil des Wassers auf kalten Fliesen und die entstehende Feuchtigkeit bindet den Schmutz. Nachwischen ist so unter allen Umständen erforderlich, so dass ein großer Teil des ersparten Aufwands wieder verloren geht.

Der Lieferumfang entschädigt einige Schwächen

Durchweg positiv fällt hingegen das reichhaltig mitgelieferte Zubehör auf, das nur wenig Wünsche offen lässt. So gibt es unter anderem zwei Mikrofasertücher, eine Rundbürste und drei verschiedene Düsen. Zusätzlich sind noch verschiedene Sets in der Verpackung, eines zur Fensterreinigung, eines für harte Oberflächen und eines für die Glasreinigung. Das sieht nicht nur gut aus, sondern erweist sich in der Tat von einem gewissen Nutzen, wenn man viele verschiedene Flächen reinigen muss. Den Tank muss man dabei jedoch öfter wechseln, der die 400 Milliliter erweisen sich bei dauerhaftem Einsatz einfach als zu wenig. Mehr geht jedoch auch nur schwer, denn bereits so ist der Stiel relativ schwer und das Gerät nicht unbedingt einfach zu schieben. Nur bei der Aufheizzeit konnte das Gerät kräftig punkten – hier liegt es mit unter einer Minute im Spitzenbereich.

Allerdings muss man auch berücksichtigen, dass es sich mit rund 80€ Anschaffungspreis um ein – für diese Ausstattung – relativ günstiges Modell handelt, so dass es unfair wäre, hier dieselben Maßstäben anzulegen wie an seine doppelt so teuren Kollegen. Dennoch wirkt das ganze Konzept nicht wirklich ausgegoren.

Technische Daten (Auszug):

Tankinhalt 400 ml
Aufheizzeit 1 min
Leistung 1.500 Watt
Gewicht 4 kg

Das Test-Fazit:

Leider kann der Aqua Laser Gold 2in1 Dampfbesen nicht wirklich überzeugen, ein Dampfbesen mit Kinderkrankheiten. Er ist zwar für groben Schmutz durchaus geeignet, verfehlt damit jedoch das eigentliche Ziel eines Dampfbesens. Die 1.500 Watt sorgen zwar für eine schnelle Aufheizung – der Durchfluss ist aber für diese Leistung zu gering und der Dampfausstoß dementsprechend zu gering. Dennoch ist der Aqua Laser Gold grün 2in1 für einfachere und sporadische Arbeiten mit Einschränkungen zu empfehlen.

Aqua Laser Gold grün 2in1 mit 5 Funktionen

Aqua Laser Gold grün 2in1 mit 5 Funktionen

Stand: 05/2013