Fliesenreinigung mit dem Dampfreiniger macht nicht nur sauber, sondern rein

Durch eine Dampfreinigung könnt Ihr Fliesen ihren Glanz zurückbringen. Dampfreiniger sind heute weiter verbreitet als noch vor zehn Jahren und sind mittlerweile besonders wirksam bei der Reinigung von Fliesen und Fugen. Die Reinigung mit Dampf reduziert die Verwendung von Haushalts-Chemikalien, die für die Entstehung von Asthma, Allergien und Lungenerkrankungen verantwortlich sind. Dampfreiniger sind allerdings auch nicht ganz ungefährlich. Achtet unbedingt darauf, das Gerät nicht zu verwenden, wenn kleine Kinder zugegen sind, da der heiße Dampf zu schweren Verbrennungen führen kann.

Fliesenreinigung leicht gemacht

Falls Ihr einen Dampfreiniger bereits besitzen solltet, dann überprüft mal, ob Ihr an die Düse Aufsätze anschließen könnt. Bei einigen Modellen der untersten Preisklasse ist dies nämlich nicht möglich. Füllt anschließend den Dampfreiniger bis zum Anschlag mit Wasser. Schaltet das Gerät ein, damit sich das Wasser erwärmt, wie es in der Bedienungsanleitung des Herstellers beschrieben ist. Dies kann etwa 10 bis 15 Minuten dauern, je nach Gerät und Größe des Wasserbehälters. Schließt dann die Handdüse an; dies ist ein etwa 10 bis 25 cm großes Zusatzteil. Es geht los: Jetzt gebt Ihr kräftig Dampf auf die Fliesen, und zwar von oben nach unten. Haltet hierfür die Handdüse über die Fliese und betätigt den Dampfhebel. Die Düse muss die Fliese dabei nicht berühren, haltet sie aber so nah wie möglich an die Oberfläche. Wenn die Fliese dekorativ bemalt ist, wendet Ihr am besten einen etwas niedrigeren Druck an, oder Ihr erhöht ein wenig den Abstand, um Verfärbungen der Fliese zu vermeiden. Arbeitet Euch dann gründlich die Wand entlang, immer schön von oben nach unten. Ersetzt danach die Handdüse mit einer Fugenbürste, einem Spezialaufsatz, der ungefähr die Breite einer Fuge hat. Füllt nochmal Wasser nach, falls Ihr den Inhalt des Behälters aufgebraucht habt. Reinigt die Fugen eine nach der anderen, indem Ihr die Bürste langsam über die Fugen bewegt. Auch hier arbeitet Ihr Euch sorgfältig vor, bis jeder Abschnitt der Wand ausreichend gesäubert ist.

Wichtige Hinweise

Fliesen, die sich mit der Zeit verfärbt haben, erhalten durch eine Dampfreinigung ihre Farbe natürlich nicht zurück. Allerdings kann die Entfernung von Schmutz und Seifenresten dazu beitragen, dass sich die Fliesen wieder aufhellen, so dass sie neuer und frischer aussehen. Wichtig: Haltet euren Körper weg vom strömenden Dampf. Die den Dampf erzeugenden Temperaturen liegen deutlich über dem Siedepunkt und würden schlimme Hautverbrennungen verursachen.

Kommentare geschlossen.